Let’s go!

So, WordPress ist aufgesetzt, Plug-ins (nur das nötigste, um loszulegen) sind installiert und konfiguriert, das Theme angepasst und wir können loslegen.
Sicherlich gibt es an der einen oder anderen Stelle noch ein wenig zu tunen, aber das wird nach und nach passieren.
Und nun viel Spaß auf n:sign.net!