Plex for Apple TV ist endlich verfügbar.

Nach zwei erfolglosen Anläufen im Bergwerk hat es Plex for Apple TV nun doch noch in den App Store geschafft und ist ab heute kostenlos für alle Nutzer des Apple TV 4 erhältlich. Den Zieltermin zum offiziellen Verkaufsstart hat man zwar knapp verpasst, aber was lange währt wird endlich gut.

Plex App nativ auf dem Apple TV.

Für Plex gibt es zwar auch Lösungen für Apple TV’s der 2. (per Jailbreak) und 3. Generation (z.B. Plex Connect), diese sind aber mit etwas Bastelei verbunden und werden nicht offiziell von den Plex Machern unterstützt.
Mit Plex for Apple TV ist jetzt die erste offizielle native App erschienen, die allerdings die aktuellste Verision des Plex Media Servers im Hintergrund vorraussetzt auf den sich die App verbindet. Den Server gibt es für alle gägngigen Betriebssysteme und NAS-Systeme ebenfalls kostenlos (PlexPass Subscriber haben noch paar Extras, wie z.B. Sync mit mobilen Geräten).

Diese erste Version ist zwar noch nicht ganz auf der Höhe wie die Browserversion Plex Home Theatre in punkto Features und Funktionalität, es ist aber beeindruckend was die Entwickler innerhalb von ca. 6 Wochen auf die Beine gestellt haben. Näheres zur Entwicklung der App erklären die Entwickler auch im Plex Blog.

Screenshots.

Einige Screenshots an dieser Stelle, um einen Eindruck von der App auf dem Apple TV zu bekommen:

Bye Bye, Smart Hub!

Mit Plex for Apple TV konzentriert sich nun mein Konsum v.a.von Videostreams künftig stärker auf auf einen Anlaufpunkt, das Apple TV. Ob Netflix, iTunes, Youtube, Vimeo oder nun Plex, there’s an app for everything. Der Smart Hub meines Samsung Smart-TV, auf dem bisher Plex lief,  ist somit (endlich!) obsolet geworden. Bei meiner nächsten TV Anschaffung wird daher mein Augenmerk vor allem auf der Qualität des Displays liegen, wobei das Display meines Samsung wirklich großartig ist. Aber auf das ganze Smart-Chi Chi kann ich nun getrost verzichten.

Share:

1 Gedanke zu “Plex for Apple TV ist endlich verfügbar.

Schreibe einen Kommentar